HOBAS GRP Cooling Water Pipes for Combined Cycle Power Plant

Project ID: [005575]
Country: Germany
City: Knapsack (Hürth)
Year: 2011
Application:
Cooling Water (Industry)
Installation: Open Trench
Total Length [m]: 130
Nominal Diameter DN [mm]: 1800
Outside Diameter De [mm] 1842
Nominal Stiffness SN [N/m²]: 5000

Powered by HOBAS - HOBAS CC-GRP Cooling Water Pipes Employed for Combined Cycle Power Plant

In May 2011 the turnkey EPC (Engineering, Procurement and Construction) contracting partner, German Siemens AG, assigned HOBAS for the design, production, delivery and installation of an underground cooling water line for one of the world’s most modern combined-cycle power plants (CCPP). Erected next to Statkraft’s existing power plant in Knapsack nearby Cologne in Germany the plant is designed to have a gener-ating capacity of about 430 MW and an efficiency of almost 60 percent.


Kühlwasserrohre für ein Gas-und Dampfturbinen-Kraftwerk in Deutschland

HOBAS überzeugte den Auftraggeber mit geschleuderten Rohren aus glasfaserverstärktem Kunststoff in den Druckklassen PN 2,5 und 5, DN 1800 (De 1842) und einer Steifigkeit von SN 5000 N/m 2 . Ebenso im Lieferumfang enthalten waren Rohrbögen und T-Stücke, die wie die Rohre für Betriebstemperaturen von bis zu 40 bzw.  50 Grad ausgelegt waren. Die umfangreichen Qualitätssicherungsmaßnahmen und -nachweise sowie das unternehmensweite Qualitätssicherungssystem, das in jedem HOBAS Werk für gleichbleibende Qualität sorgt, waren ebenso wichtige Argumente für HOBAS wie die Möglichkeit des Aufbringens der  1 mm starken Rohrinnenschicht aus Vinylester, die Siemens gefordert hatte.